Unsere Einhörner

Einhorncharaktere

Hier findet ihr unsere freien Einhorncharaktere, eingeteilt in Unterrassen:

 

Lichteinhorncharaktere

Name&Geschlecht KL ST MP Charakter Besonderheiten Bonus Bild
Kassira, w 14 10 460

"Wild" Eigentlich ist Kassira eine freie Seele, sie tobt ausgelassen und viel, mag Magiekampf und kann es auch ganz gut und sie mag Lob, so wie Tadel. Drückt man seine Unzufriedenheit allerdings deutlich aus, wird sie traurig und jegliche Motivation verlässt sie.

Kassira ist jung und stürmisch und möchte dazulernen und die Welt kennen lernen.

Sie ist fleißig am lernen, ihr geht es nicht ums Gewinnen, sondern um das Dazulernen.

Bild:

(irgendwie lässt

es sich nicht in

der richtigen

Dpalte eintragen!)

Latu, m 15 14 450

"Eifrig" Latu ist ein sehr eifriges Fabeltier, Magiekampf macht ihn fleißig und mit Lob zwingt man ihn förmlich noch besser zu werden, so ist er und so ist seine unveränderliche Art.

 Latu ist schnell unzufrieden wenn ihm etwas nicht gut gelingt.Neben dem ist er oft bescheiden, wenn man ihn lobt lehnt er bescheiden ab und widerspricht sanft, wenn man allerdings dann sagt das es doch nicht so toll wäre, ist er gekränkt, denn hinter seiner Bescheidenheit steht eindeutig der Wille nach mehr Perfektion.

 

Auch im Kampf spiegelt sich sein Eifer wieder: Auch wenn er schwerverletzt niederfällt, seine innerliche Stärke Kraft zwingt ihn noch einmal auf, wenn keiner es mehr erwartet überrascht er seinen Gegner, fast wie ein Berserkerrausch.

Zaja, w ( j = dsch) 14 15 430

"Hinterlistig"

Ihrem Begleiter ist sie meistens treu, aber allem anderen nicht. Sie schiebt die Schuld auf andere wenn sie von solcher belastet wird und lebt auch sonst eher nach den Genüssen Rahjas. Alles was ihr Spaß macht, wird gemacht und wenn etwas nicht nach ihrer Nase tanzt, legt sie sich schwer ins Zeug, es so zu biegen, das es ihr gefällt. Auch sonst macht sie nur das was sie will, wenn man sie aber lautstark schimpft, weil es keine andere Möglichkeit gibt, sie zu beeindrucken, und mit guten Argumenten kommt, spielt sie eigentlich mit.

Zajas Name kommt aus dem Süden, wie sie selbst auch. Die feurige Einhornstute kommt ganz nach den Elementen des Südens: Sie ist oft verachtend, wenn auch sehr schön. Ihre verführerischen Blicke locken, kommt ihr allerdings ein Einhorn zu nahe wird es mit abweisenden Gesten in die Schranken gewiesen. Geht es dann, weil es das "Fisch-zappel-spielchen" nicht mit macht, ist sie zu tiefst beleidigt.

Auch im Kampf setzt sie sich lautstark durch.

Turio, m 16 14 400

"Sozial" Turio hilft viel, und hinter seinem mutigen Auftritt und anscheinend hohem Selbstbewusstsein, versteckt sich unbewusst eine zarte Seele. Kritik nimmt er sich sehr zu Herzen, auch wenn er ganz lässig dabei bleibt. Er steht zu seiner Meinung und ist wortgewandt, genauso verteidigt er auch seinen Begleiter.

Turio ist sehr rassetypisch: Er ist gelassen, gütig und freundlich. Kampf ist nichts für ihn. So kann er auch kaum "Nein!" sagen, obwohl er kein Mitgänger ist. Er ist sehr umgangsleicht und ein guter Geselle, wenn man ihn akzeptiert. Er ist sehr sozial und kann es nicht sehen wenn andere auf Schwächeren (bzw. Jüngeren, Wehrlosen) herum hacken.

Egal wer es ist: Turio greift ein und wenn er dabei verletzt wird.

Er beherrscht die allgemeine Sprache schon und hat einen gut ausgeprägten Nachtsehsinn.
Isa'halla 17 10 410  "Vornehm" Isa'hallah hält sich oft für etwas besseres und spricht herab oder überlegen. Demnach ist sie auch entsprechend weise und intelligent, denn die erwachsene Adelsstute ist schnell lernfähig und plustert sich nicht ohne wahren Grund auf. Im Kampf wäre sie bestimmt nicht schlecht, wenn sie anstatt den Kämpfer nicht lieber die Jury spielen würde. Zum Kämpfen lässt sie sich also beim besten Willen nicht "herab".

Schlau und gerecht: Das ist Isa'hallah.

In ihren Adern fließt blaues Blut, denn die edle Stute kommt aus einem hochangesehen Adelsstamm. Sie hat viel Charisma und ist charmant und witzig. Oft aber auch wird sie sehr sachlich und/oder ernst. Sie ist bei jedem Unternehmen immer gleich die Cheffin, Organisatorin und die Dominanzperson.

 Sie ist sehr überzeugend und kann in der Gesellschaft so gut wie alles erreichen, außerdem ist sie sehr intelligent und erfahren.

 

Wolkenschwinger

Name&Geschlecht KL ST MP Charakter Besonderheiten Bonus Bild
Ziana, w 16 11 400 "Unergründlich" Auch wenn man mit ihr den Meeresboden ergründet: Sie selbst ist unergründlich. Manchmal weiß man einfach nicht was das Seelchen jetzt schon wieder hat, mit ihr muss man vorsichtig sein, denn unter jeder Handgreiflichkeit zerbricht ihre heile Welt. Wenn sich Leute schlagen oder kämpfen, weint sie, Gewalt verabscheut sie bis in jede Grundfaser.  Ziana ist ruhig, aber sonst sehr rassetypisch. Sie ist ängstlich und hat Angst vor allem was laut ist. Sie liebt allerdings laute Natur: Bei stürmischen Gewittern, geht sie oft zu den Blitzen auf die Wolken übers Meer. Sie schwimmt außerdem sehr gerne im Meer, sehr tief und erforscht vieles. Am liebsten will sie Zauber und Runen erlernen und mit ihrem Begleiter die Landschaft erkunden.  Ihre Klugheit ist erstaunlich, selten widerspricht man ihr, weil sie Recht hat und wenn man es tut, kommt sie mit aufbauender Kritik und sinnvollen Argumenten.
Mento, m 15 12 420

 "Eitel" Der stolze Hengst verteidigt nicht nur seine Freunde, sondern auch seine Ehre und legt sehr viel Wert auf Aussehen und hohes Ansehen. Erblickt er eine schöne Stute schmeißt der Macho sich mächtig ins Zeug um zu imponieren. Spricht man ihn freundlich oder frech darauf an wird er es keck gestehen, kommt man aber vorwurfsvoll (weil er z.B das bei jeder macht, oder eine feste Freundin hat) streitet er es heftig ab und tut so als interessiere ihn nichts. Seinen Begleiter vergöttert er mit einer fast schon unheimlichen Intensive.

Mento ist der weiblichen Schönheit seinesgleichen sehr zugetan und tut auch selbst alles für seine Schönheit. Trotzdem ist er rücksichtsvoll und liebevoll, auch zu seinem Begleiter ist er treu und hilfsbereit. Trotz allen Gutem ist seine Eitelkeit nicht zu überholen und oft präsentiert er seinen guten Körper und Schönheit im Morgenlicht auf einer rosa angeschienenen Wolke.

Er ist ein liebenswürdiger Chaot mit den albernsten und absurdesten Einfällen. Man kann alles mit ihm unternehmen, weil er für fats alles zu haben ist.
Estrellâ, w 14 11 400

 "Scheu"

Estrellâ ist eigentlich lieb und sehnt sich nach Freundschaft, aber sie ist stark gehemmt. Soziale Kontakte zu knüpfen fällt ihr schwer.

Estrellâ: Der Name verrät viel, wenn man weiß, das es übersetzt "Sternschnuppe" heißt.

Die Stute ist scheu, meidet Kontakt mit anderen und es dauert lange bis man ihr Vertrauen hat. Wenn man es aber hat, hat man eine feste Freundin die einen hilft und alles anvertraut. Auch sie hasst den Kampf.

Sie ist noch jung, ihre Werte können noch leicht verbessert werden, aber erst sollte man ihr Vertrauen haben und ihr irgendwie lehren, wie man Freunde bekommt, oder Spaß hat. Für dieses Fabeltier muss man sensibel und einfühlsam sein.
Kajan, m 16 12 400 "Vorrausdenkend" Kajan ist vorsichtig und vorbeugend. Er ist hilfreich und freundlich, solange er immer bei Ohaja sein kann. Die beiden kennen sich schon sehr lange. Er ist lieb und sozial und hilft sehr viel und gerne. 

Kajan ist nachdenklich und still. Er mag keine Gewalt und lernt gerne Zauber. Er ist sehr gut befreundet mit Ohaja und trifft sich ständig mit ihr, auf den Wolken oder sonst wo. Er ist genügsam und mit allem zufrieden was er bekommen kann.

Er wird zornig wenn jemand seine Freunde und seinen Begleiter verletzt und trotz seiner liebevollen Sanftheit, wäre er bereit für diese zu kämpfen.
Ohaja, w 16 12 400

"Misstrauisch"

Ohaja ist sehr vorsichtig und verabscheut ebenfalls Gewalt. Sie ist es gewohnt jemanden zu haben der sie beschützt und stützt, wie Kajan.

Sie ist leicht verletzlich und zerbrechlich und oft ängstlich. Zudem weckt die zarte, kleine Stute in jedem eine Art Beschützerinstinkt.
Ohaja ist sehr gut mit Kajan befreundet und ihm gegenüber ist sie liebevoll und zärtlich. Anderem gegenüber ist sie erst mal misstrauisch. Auch sie ist freundlich und hilfsbereit und Kajan und sie können sich alleine schon anhand von Körperbewegungen verständigen. Sie ist glücklich wenn sie bei ihm sein darf, wird aber auch ihren Begleiter nie vernachlässigen. Sie ist geeignet für Anfänger, weil sie sehr geduldig und nachgiebig ist, sie kommt mit allen Arten von Tieren und mit jedem Charakter zurecht, aber sobald dieser Gewalt an ihr, oder vor ihren Augen verwendet, kehrt sie in ihr Misstrauen zurück.



Feuerpferde

Name&Geschlecht KL ST Charakter Besonderheiten Bonus Bild
Arack, m 12 17

"Liebenswert“ Er ist wie ein Wirbelwind, doch mag er seinen Begleiter trotzdem sehr. Er ist chaotisch, ein bisschen durchgedreht, aber liebenswürdig- wenn man diese Art teilt, oder berücksichtigt. Er ist seiner Meinung nach besser, toller, schöner und stärker als alle anderen.

Arack ist eine freie Seele und auch nur für solche geeignet. Ordnung kennt er nicht, aber das Chaos beherrscht er wie ein Meister. Er ist nur bei seinem Begleiter zuverlässig, seine Bedürfnisse sind wichtiger, aber genau so wichtig wie die seines Begleiters auch.   

Genau das hält er von seinem Begleiter auch. Er kennt das Wort Konkurrenz nicht, sein Begleiter wird von ihm genau so gepriesen und unterstützt, wie er es bei sich selbst tut. Und spielt dieser mit, sind sie zusammen ein perfektes Team- denn einen Freund lässt Arack nie im Stich!

Valerie, w 11 14 „Neugierig“ Valerie ist die Neugier in Person. Sie ist dreist, vorlaut, mutig und perfekt für einen ebenso kecken Begleiter geeignet. Nur spielfreudige und humorvolle Leute kommen mit ihr klar, denn Valeries Lieblingsbeschäftigung ist andere in Verlegenheit bringen, Streiche machen und sich dann im sicheren Versteck ins Fäustchen lachen. Ihrem Begleiter gegenüber tut sie dies meist auch. Also muss dieser wohl gelassen sein/bleiben. Kämpfe mag sie nicht.

Ein sanfter Name, aber ein wildes Tier. Sie ist jung, verspielt und eine echte Herausforderung zum Erziehen!

 Sie ist noch zu erziehen, ist man aber zu streng, verspielt man es sich bei ihr und sie wird stur und trotzig. Den Willen eines Feuerpferdes kann man nicht brechen oder umformen, man kann ihn nur reifen lassen. Trotzdem kann man sie beeinflussen...

 

Fereos, m 12 18 "Schwer“ Fereos ist nicht leicht zur Vernunft zu bringen, er trainiert viel, ist schon enorm stark und will trotzdem immer besser werden. Eigentlich ist er kein gutes Begleittier, aber wenn man mit viel Geduld, Gelassenheit und Ruhe nach dem weichen Kern in ihm sucht, kann man ihn bestimmt noch zu Vertrauen und Freundschaft bringen.

Fereos ist hitzig, launisch und kein leichter Zeitgenosse. Man muss schon über diesem Verhalten stehen, um mit ihm klar zu kommen.

 Seine Startwerte sind absolut perfekt geeignet zum Kampf. Aber denk dran, dass ein Begleiter kein Arbeitstier ist und kein Gegenstand- man kann ihn nicht einfach umwechseln- er begleitet dich dein Leben lang, also musst du auch mit ihm klar kommen.
Angun 13 14 „Lebensfroh“ Sie genießt das Leben, ist kreativ, wird ihren Begleiter meist ebenso lieben, wie sich und das Leben und kämpft nur, wenn sie sich verteidigen muss. Sie ist untypisch für ein Feuerpferd, aber das schert sie nicht. Angun ist ein hübsches, junges Feuerpferd, dass noch viel vor sich hat- und das weiß sie. Sie ist clever, übt einen gewissen Charme aus und ihr ist es völlig egal- und sie tut nicht nur so- was andere von ihr sagen. Sie ist nicht eitel oder dergleichen, sie hat nur ein unverletzliches Selbstbewusstsein. Dummerweise kommt es schon mal vor, dass ihr ihr Begleiter ebenso egal ist, wie der Rest der Welt. Man hat das Gefühl, sie lebt nur für sich.

Angun ist lebensfroh und überschwänglich- andere Leute interessieren sie nicht.

Sie ist selbstbewusst und das steckt an. Sie unterstützt ihren Partner leider eher selten, aber sie lässt sich absolut keinen Riegel vorschreiben. Ebenso wenig lässt sie sich kränken, oder ist leicht verletzlich. Auch launische Begleiter, oder ungeübte dürften ihr nichts antun, sie erträgt quasi jeden.

Horas 12 15 „Unkompliziert“ Wenn jemand ein Problem mit ihm hat, hört es sich an, nickt, versucht es nachzuvollziehen und stimmt entweder zu oder nicht. Er ist sehr ruhig, wenn auch nicht gelassen, manchmal hat man einfach nur das Gefühl er wäre zu lahm. Er ist freundlich und höflich, leider fehlt es ihm gehörig an Spannung und Neugierde- sehr untypisch für ein Feuerpferd. Er kommt mit allem und jedem zurecht und ist sehr loyal und hilfsbereit. Horas ist einfach zu handhaben und unkompliziert. Er ist treu ergeben und auch relativ intelligent, deshalb scheint seine Langsamkeit einfach nur ein Wesensmerkmal zu sein. Er kann auch strenge Begleiter und viel Strafe ertragen, wenn er mal Mist macht, gesteht er es ein und gut ist.




Copyright by Zelda, Charaktere frei erfunden



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!